close

August 2020

Lifestyle

BACKEN ODER IM OFEN GAREN?

Die Zubereitung von Speisen im Ofen hat viele Vorteile, sowohl für die Gesundheit als auch für den Geschmack. Sie ist besonders wichtig für Fleischprodukte, Geflügel und Fisch. Wenn Sie sie im Ofen zubereiten, brauchen Sie kein Fett zu verwenden. Sie werden dann in ihrem eigenen Fett gekocht. Wenn man sie jedoch in der Pfanne brät, braucht man Fett. Vor allem gehärtete pflanzliche Speisefette sind ungesund und voller Transfette. Sie wissen wahrscheinlich schon, dass Transfette viel schlimmer als gesättigte Fette sind und in großen Mengen krebserregend sein können.

Wenn Sie sie lieber in der Pfanne braten möchten, verwenden Sie gesunde Fettsorten wie Ghee. Ghee ist geklärte Butter, was bedeutet, dass die Proteine wie Kasein, Laktose (Milchzucker) und andere Bestandteile aus der Butter entfernt wurden. Ghee ist rein, weich im Geschmack und eignet sich im Gegensatz zu Butter zum Erhitzen. Bei starker Erhitzung werden keine schädlichen Stoffe freigesetzt. Es ist also ideal zum Backen, Braten und sogar zum Frittieren. Darüber hinaus ist Ghee sehr schmackhaft und verstärkt den Geschmack von Kräutern und Gewürzen. Hier finden Sie das Rezept, um Ghee selbst herzustellen.

Sie können auch Gemüse im Ofen zubereiten. Wenn Sie sie in einer Auflaufform zusammen mit Fleisch, Huhn oder Fisch verwenden, brauchen Sie kein Fett. Andernfalls können Sie sie mit Ghee oder Olivenöl extra vergine bestreuen. Frittieren Sie Gemüse nicht zu lange. Wenn sie halb roh bleiben, behalten sie ihre phytochemischen Eigenschaften, die uns vor Krebs schützen. Sie versorgen uns auch mit Vitaminen und Mineralien.

read more