close
Leben

IHRE ERNÄHRUNG FÜR DEN WINTER ANPASSEN?

    Brrrr… Es ist so kalt! Haben Sie Lust, sich in Ihr schönes, warmes Haus einzuschließen? Die Kälte lässt einen einfach den ganzen Tag auf der Couch hängen. Gemütlich natürlich, wenn Sie die Zeit dafür haben. Aber ist es auch wahr, dass man seine Ernährung anpassen muss, wenn es kalt ist? Ein kalter und feuchter Winter kann ein großer Angriff auf Ihren Körper sein. Stellen Sie also sicher, dass Sie vital und gesund sind.

    VITAMIN D FÜR STARKE KNOCHEN
    Mit jedem Wechsel der Jahreszeit hat Ihr Körper einen zusätzlichen Bedarf an bestimmten Vitaminen. Im Winter ist die Sonne in der Regel rar und die Tage sind oft kurz, düster und regnerisch mit gelegentlichem Schneefall. Aufgrund eines Lichtmangels benötigt Ihr Körper zusätzliches Vitamin D. Vitamin D spielt u.a. eine wichtige Rolle bei der Aufnahme von Kalzium. Sie wissen zweifellos, dass Sie Kalzium für starke Knochen benötigen.
    Selbst wenn wir Glück mit einem sonnigen Winter haben, brauchen wir immer noch mehr Vitamin D. Das liegt daran, dass das Licht nicht direkt auf unsere Haut scheint, weil wir im Winter eng in warme Kleidung gepackt sind. Besorgen wir uns eine Sonnenbank, wie Sie sagen. Das ist überhaupt nicht nötig! Sie können zum Beispiel öfter Fisch essen, wie Lachs, der auch genügend Vitamin D enthält. So haben Sie noch mehr Produkte und Gerichte, um die notwendigen Vitamine zu bekommen.

    STARKES IMMUNSYSTEM
    Mögen Sie es, im Winter bei einer Tasse Kaffee oder Tee am Kamin zu sitzen? Dann neigen Sie wahrscheinlich dazu, etwas Leckeres zu essen. Lassen Sie mich raten, es ist normalerweise etwas aus Zucker oder Chips. Schande, nicht! Es schwächt Ihr Immunsystem und macht Sie besonders anfällig für Erkältungen und Grippe, die in der kalten Jahreszeit überall herrschen. Sie müssen nicht an sich selbst denken, denn heutzutage gibt es genug Auswahl an leckeren und gleichzeitig gesunden Köstlichkeiten. Versuchen Sie also, den schlechten, raffinierten Zucker zu vermeiden.

    Stellen Sie sicher, dass Sie auf natürliche Weise genügend Vitamin C erhalten, um Ihr Immunsystem stark zu halten. Dadurch wird verhindert, dass ein Virus schnell zu Ihnen gelangt. Im Winter kann man es nicht vermeiden, mit Menschen in Kontakt zu kommen, die mit einem Virus infiziert sind. Zum Beispiel in öffentlichen Verkehrsmitteln, in der Schule oder am Arbeitsplatz. Wenn Sie ein starkes Immunsystem haben, wird das Virus sofort durch die weißen Blutkörperchen in Ihrem Körper zerstört. Das Virus hat keine Chance, Sie krank zu machen. Jemand, der krank ist, ist also nicht unbedingt eine Bedrohung für Sie, krank zu werden. Stärken Sie Ihr Immunsystem täglich, indem Sie z.B. ein Glas Zitronenwasser auf nüchternen Magen trinken und dann später am Tag noch einmal. Dadurch wird die Produktion von weißen Blutkörperchen aktiviert, die die Krankheitserreger angreifen. Für ein Glas Zitronenwasser können Sie eine halbe oder eine ganze Zitrone in einem Glas auspressen und das Glas weiter mit lauwarmem Wasser füllen. Ein Spitzenmittel!

      Herbert Ilsanker

      The author Herbert Ilsanker